Als Verantwortlicher iSd DSGVO bestimmen Sie den Zweck der Datenverarbeitung. Als Verantwortlicher sind Sie ebenso für die Sammlung der Daten und die Bestimmung ihrer Rechtsgrundlage verantwortlich. Weiterhin sind Sie zuständig für die Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen. Damit stellen Sie sicher, dass die Daten in Übereinstimmung mit der DSGVO verarbeitet werden. Das bedeutet für Sie, dass Sie sicherstellen, dass nur solche Daten verarbeitet werden, deren Verarbeitung für den jeweiligen Zweck erforderlich ist (Datenminimierung und Zweckbegrenzung). Ihre weiteren Pflichten beziehen sich auf Grundsätze wie Rechtmäßigkeit, Gerechtigkeit und Transparenz (Führen eines Verzeichnisses für Verarbeitungstätigkeiten),  sowie die Erfüllung der Rechte der betroffenen Personen in Bezug auf Ihre Daten (z.B. „Recht auf Vergessen werden“). Weitere Orientierungshilfen finden Sie auch auf der Website der führenden Datenschutzbehörde.